Hilfe bei post­operativen Leisten­schmerzen

Schmerzsyndrome nach Leistenhernienchirurgischen Eingriffen

Dieses Problem ist in bis zu 10% der Fälle vorhanden und kann bei ca. 3% der betroffenen Patienten zu massiver Einschränkung der Lebensqualität führen. Eine umfassende Diagnostik und ggf. eine Operation an den Leistennerven kann hier zielführend sein.
Doz. Dr.Köhler und sein Team führen als eines von wenigen internationalen Zentren die sogenannte „Triple Neurektomie“ (gezielte Durchtrennung der schmerzauslösenden Nerven) offen oder auch laparoskopisch (= knopflochchirurgisch) durch.

Den gesamten Text lesen Sie hier

Quelle: OÖ Nachrichten

 

  • Beitrags-Autor: